Heilarbeit und Naturschutz

 

Gefahr für den Regenwald, Gefahr für die Menschheit

Skrupellose wirtschaftliche Interessen planen die Abholzung von großen Flächen Urwald – allein in Loreto/Peru, hier am Amazonas ist die Abholzung von mehr als 150 000 Hektar geplant. Dadurch wird den Menschen hier vor Ort die Lebensgrundlage entzogen. 

Ob das Great Barrier–Rief zum Müllplatz gemacht wird, Atombomben die Meere verseuchen oder der Urwald abgeholzt wird. Alles entspringt dem Wunsch, den Menschen von seiner wahren Natur immer weiter zu entfremden um ihn so besser zu kontrollieren. Über unser Ego und über unsere Angst lassen wir uns manipulieren. Jedoch wenn wir die große Mutter verlieren, verlieren wir Menschen unsere Lebensgrundlage.

Wir können etwas tun:

Der globale Wandel beginnt im Herzen eines jeden Einzelnen!

  • Heilarbeit – alles ist verbunden, deshalb unterstützt jede Heilung, die wir empfangen, die Heilung der Erde.

  • Wir geben der Erde etwas zurück, indem wir aufhören unharmonische Gedanken zu denken, den Krieg in unserem Inneren und im Äußeren beenden.

  • In dem wir unsere Energien in nachhaltige Bewirtschaftung, Erhalt der Artenvielfalt und dem Aufbau von gemeinschaftlichem Engeagement stecken, bauen wir neue, lebenswerte Strukturen auf. 

  • Indem wir uns von dem Respekt allem Leben gegenüber führen und tragen lassen, dienen wir dem Göttlichen.

  • Indem wir lernen genau hinzuschauen, was da wirklich getan wird und dann unsere Wahl treffen. Eine Wahl für das Leben und für die Liebe – sowohl im Wirtschaftlichen als auch im Privaten.

Wir hier in Peru freuen uns über die Heilarbeit in unserem Camp – jede Zeremonie, die um Heilung bittet und die Liebe im Einzelnen vermehrt - in unmittelbarer Nähe dieser Zerstörung ist es wie ein Heilmittel, das direkt apliziert wird.

Wir freuen uns auch, mit den Menschen in Deutschland zu arbeiten und auch da die bedrohte Erde mit uns zu tragen und in unsere Heilarbeit einzubeziehen.

Sie unterstützen unsere Arbeit indem sie uns in Peru besuchen oder an unseren Zeremonien und Angeboten in Deutschland teilnehmen. Sie können aber auch gern Geld an den Verein El Puente Brücke-Europa-Peru eV. spenden.